Am 22. April war es wieder einmal so weit. Die Schützenbruderschaft St. Mauritz-Erpho mit ihrer neuen Brudermeisterin lud die Bewohner der Senioren Stifts Maria Trost traditionell zur jährlichen Seniorenfahrt ein.

Die insgesamt 40 Teilnehmer, zum Teil auch mit Rollstühlen, wurden von Mitgliedern der Schützenbruderschaft und Betreuern des Stifts durch herrliche grüne Frühlingslandschaften gefahren und die Senioren hatten viel Freude. In der Moorschänke in Ladbergen angekommen gab es Kaffee und Kuchen.

Für alle Teilnehmer ging am späten Nachmittag ein schöner Tag zu Ende und die Bewohner freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Die Schützenbruderschaft eröffnete im Anschluss am Samstag Abend im Vereinslokal „Mauritz-Eck“ mit den Mitgliedern die Saison und freut sich auf das Schützenfest, das eine Woche nach Pfingsten im Schatten der Mauritz-Kirche stattfindet.