König Dominik Timmermann von der Schützenbruderschaft Lamberi Hansa ist Bundeskönig

Kaarst-Büttgen. Am letzten Wochenende trafen sich die Bezirkskönige und -königinnen der Diözesen Aachen, Essen, Köln, Münster, Paderborn und Trier, um den diesjährigen Bundeskönig/-königin bzw. die Diözesankönige/-königinnen auszuschiessen.

Die Frauenpower im Bezirksverband Warendorf geht weiter. Nachdem Gisela Sonnabend von der St. Anna Bruderschaft Telgte (gegr. 1786) e.V. erst Königin und dann Bezirkskönigin wurde, ist sie jetzt zur neuen Bezirksbundesmeisterin gewählt worden.

Am ersten Samstag im Oktober startet der alljährliche Herrenausflug der Schützenbruderschaft St. Johanni Münster, zu dem der König oder Prinzgemahl einlädt. In diesem Jahr folgte man gern der Einladung von König Marcus Paszkiet. Bei herrlichem Sonnenschein traf man sich um 10:00 Uhr beim 2. Königsoffizier in „Bobbys Hütte“ zum gemeinsamen Frühstück. Anschließend ging es mit dem Bus nach Nienberge-Häger .

Am Sonntag, 4. Oktober, bei herrlichstem Sonnenschein, startete der diesjährige Damenausflug der Schützenbruderschaft St. Johanni Münster. Es ging zum Bauern Konermann in Münster. Es gab zwei Gruppen, die Gruppe unter Frau Schulze Brömmelkamp und die unter Frau Schulze Piepenbrink. Unter dem Motto „Einmal Schulze sein“ mussten so einige Spiele wie Gruppenskilaufen, Stiefelwerfen, Melken, Bogenschießen und vieles mehr bewältigt werden.

Das Schützenfest im Jahr 2015 bescherte den Schützen der St. Anna Bruderschaft zwei Mal einen zähen, aber spannenden Kampf an der Vogelstange und am Ende einen Holzschuhkönig aus den Reihen der Jungschützen und nach fünf Jahren wieder eine Schützenkönigin.

„Was lange wärt, wird endlich gut“ – so heißt es in einem Sprichwort und so fühlte es sich für die St. Hubertusschützen auch an. Nach einigen Irrungen und Wirrungen war es heute endlich so weit: Der 1. Spatenstich für das neue Vereinsheim wurde gemacht.